fbpx

Coaching

Meine Mission ist es, Akzeptanz, Unabhängigkeit und Mut zu fördern, um sich in der Welt zu bewegen, diese mit allen Sinnen wahrzunehmen und mutig in ihr zu leben. Mit einfachen Worten und Empathie begleite ich Dich…

Pilates

Pilates auf der Matte kräftigt gezielt die tiefliegende Rumpfmuskulatur. Deine Kraft, Flexibilität, Koordination und Eigenwahrnehmung werden gefördert.

Yoga

Yoga ist so vielschichtig und über so viele Jahre gewachsen, dass es schwer ist, es in wenigen Worten zu beschreiben. Es gibt unzählige Ausprägungen und Yoga-Stile…

Das Geheimnis einer starken Körpermitte

Eine der grundlegenden Konzepte, die beim Pilates eine zentrale Rolle spielen, ist das „Powerhouse“.

Was ist das Powerhouse?

Das Powerhouse ist ein Begriff, der von Joseph Pilates, dem Begründer des Pilates, geprägt wurde. Es bezieht sich auf die Muskeln in der Körpermitte, die den Bereich vom Beckenboden bis zur unteren Brustwirbelsäule umfassen. Das Powerhouse umfasst die tiefen Bauchmuskeln, den unteren Rücken, das Zwerchfell und die Beckenbodenmuskulatur. Diese Muskeln bilden das fundamentale Zentrum für jede Pilates-Übung.

Die Bedeutung des Powerhouse

Das Powerhouse spielt eine entscheidende Rolle in der Pilates-Praxis. Indem man das Powerhouse aktiviert und stärkt, erhält man eine stabile Basis für die Bewegungen des restlichen Körpers. Es unterstützt die Wirbelsäule und verbessert die Körperhaltung. Ein starkes Powerhouse trägt dazu bei, Rückenschmerzen zu lindern und die allgemeine Stabilität zu verbessern.

Wie aktiviert man das Powerhouse?

Das Powerhouse kann durch gezielte Übungen aktiviert werden. Ein zentraler Aspekt dabei ist die Atmung. Beim Pilates wird die sogenannte „Powerhouse-Atmung“ verwendet, bei der die Atemluft tief in die seitlichen Rippenbögen eingeatmet wird. Während der Ausatmung wird das Powerhouse aktiv nach innen gezogen, als würde man einen breiten Gürtel oder ein Korsett enger ziehen. Diese Aktivierung des Powerhouse unterstützt die Stabilität und Kontrolle während der Übungen.

Mein Fazit

Das Powerhouse ist ein essenzielles Konzept im Pilates, das sich auf die Muskeln der Körpermitte konzentriert. Durch die Aktivierung und Stärkung des Powerhouse kann man eine starke Körpermitte aufbauen, die Grundlage für eine bessere Körperhaltung, mehr Stabilität und Flexibilität ist. Mit gezielten Pilates-Übungen und der richtigen Atmung kann das Powerhouse trainiert werden, um Rückenschmerzen zu lindern und den Körper insgesamt zu stärken.

Also, worauf wartest Du? Lass uns das Powerhouse entdecken und eine starke Körpermitte aufbauen!

 

Meine Kurse

Möchtest Du Pilates einmal ausprobieren? Eine Übersicht meiner Kurse findest Du hier. Zu einer Probestunde bist Du herzlich willkommen.

Bitte beachte: Achte auf Dich und lasse mögliche körperliche Einschränkungen oder Schmerzen vor der Teilnahme an meinen Kursen ärztlich abklären.